Beruf

Übersetzerin (DE/EN, EN/DE), Pädagogin, Projektbegleiterin, Historikerin.

Berufliche Schwerpunkte/ Forschungsinteressen

  • Übersetzung, Überarbeitung und Prüfung von Texten, Coaching von Autoren; Schwerpunkt Sozial- und Geisteswissenschaften.
    Sprachunterricht (Englisch, alle Altersstufen), Umweltbildung, Empowerment, Demokratie- und Friedenspädagogik.
    Geschichtsbewußtsein und Erinnerungskultur, Konstruktionen von Identität, historische Konfliktforschung.
  • Auszeichnungen

    2008 Frauenförderpreis der Universität Hamburg für das Projekt "UniEltern".

    Formaler Bildungsweg

    2006 -2010 Arbeit an der Promotion im Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg. Betreut durch: Prof. Dr. Gabriele Clemens, Prof. Dr. Angelika Schaser, Dr. Myrtle Hill (Queen's University Belfast). Arbeitstitel: 'The role of Northern Irish women in the 'Troubles' 1968 -98'

    2006 -2009 Forschungsaufenthalt in Belfast/ Nordirland.

    1997 -2005 Studium Geschichte, Englisch/Pädagogik (NF) an der Universität Hamburg.

    1992 -1996 Studium Medizin and der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

    Berufliche Erfahrung

    Seit 2014 Übersetzung von Untertiteln für Dokumentarfilme (DE/EN). 2014 Mitbegründung des Projektes MakeItPedia- Platform zur Sammlung und Weiterentwicklung praktischer Anleitungen zum Selbermachen.

    Seit 2012 Vorträge und praktische Workshops zu Themen der Umweltbildung, v.a im Bereich Transition Bewegung, Suffizienz, re-skilling, up-cycling und Commons.

    Seit 2012 Mitbegründung und Begleitung des Projektes *Leila- Leih- und Schenkladen.

    2012/ 2014 Begleitung des Projektes Mauergarten- Inter- und kultureller Gemeinschaftsgarten im Mauerpark.

    2012 Mitbegründung des Projektes Schenkflohmarkt Pankow.

    2012 Mitarbeit im Schulentwicklungsprojekt 'Bilinguales Gymnasium Weissensee' (Berlin).

    Seit 2011 Gründung, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung und Begleitung der Initiative 'Nachhaltiges Nachbarschaftsnetzwerk - Transition Town Pankow'.

    2011 Englischunterricht an der Lauterbach-Grundschule in Berlin-Reinickendorf.

    Seit 2005 wissenschaftliche Vorträge u.a. bei Kinémathek Hamburg, Queen's University Belfast, Berghof Conflict Research Centre Berlin, AFK Jahreskonferenz 2012.

    Seit 2002 Freiberuflich Coaching und Lektorat für Examensarbeiten.

    Seit 2002 Freiberuflich Übersetzungen Deutsch -Englisch, Englisch-Deutsch.

    2002 -2006 Seminare und Beratung zur Öffentlichkeitsarbeit für ehrenamtliche und politische Gruppen.

    2001 -2003 Webdesign und Seitenbetreuung für die KuKi-Kindermalschule in Berlin.

    2000 -2002 Aufbau der Beratungsstelle für Studierende mit Kindern und des begleitenden Informationsangebotes.
    1999 Gründung der "UniEltern" an der Universität Hamburg, Leitung bis 2003, weitere Begleitung des Projektes bis 2005.

    1994 -2004 Layout für studentische Projekte (u.a. UniEltern und Ineressengemeinschaft behinderter und chronisch kranker Studierender), den AStA der Universität Hamburg und div. gemeinnützige Vereine (Autofreies Wohnen e.V. in Hamburg, Frühe Hilfen e.V. in Duisburg etc.)

    1993 -2005 aktiv in der Studentischen Selbstverwaltung in Freiburg und Hamburg , u.a. als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Studierendenausschuß der Universität Hamburg 1997/98.

    1986 -94 Austauschaufenthalte in Trinidad & Tobago, Japan und UK, Gastschülerin in Washington State/ USA.

    Veröffentlichungen/ Arbeiten

    Alle hier verlinkten Texte unterliegen dieser Creative Commons Lizenz Creative Commons Lizenzvertrag

    Umerziehung durch die Herrschaft Gottes. Die Erweckungsbewegung "Moralische Aufrüstung" im Re-Education-Programm der Nachkriegszeit. Hamburger Skripte 13, RLB Hamburg 2006. 20 Seiten.

    Der Wandel der Moralischen Aufrüstung zwischen Oxfordgruppe und Sing-Out-Bewegung im Spiegel ihrer Filme. Universität Hamburg 2005. 133 Seiten.

    Homepage der KuKi Kindermalschule Berlin, Version Januar 2003.

    Majewski, Maike (Hg.): Studieren mit Kind. 1. -4. Auflage, AStA der Universität Hamburg, Hamburg 2001, 2002, 2003, 2004. (Vereinfachte, ältere Internetversion der Broschüre hier).
    Die aktuelle Auflage ist erhältlich bei: UniEltern e.V., c/o AStA der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg.

    Majewski, Maike (Hg.): Der Burschenschaftsreader. Überarb. Neuauflage, AStA der Universität Hamburg, Hamburg 1998.